SHC La Chaux-de-Fonds 2 vs. SV Gals 2

Unser Zwei startete bei sommerlich schönem Wetter in die neue Saison in der 1. Liga.
Der Start gelang sehr gut, mit Tempo und defensiver Stärke konnte man im 1. Drittel mit 0:3 in Führung gehen.
Nach der Pause war das Spiel ausgeglichener und beide Mannschaften hatten ihre Möglichkeiten das Score zu erhöhen. Es war das Heimteam, das gegen Schluss des 2. Drittels besser spielte und Druck ausübte auf unseren Torhüter. Dennoch stand es zur Pause 2:4 für die Galser.
Im letzten Drittel merkte man bei den Galsern, dass der Rhytmus über 60 Minuten noch nicht ganz da ist. Nur so kann man erklären, dass man den Jurassiern viel zu viel Platz gegeben hat und offensiv zu harmlos war. Folglich musste man den Ausgleich zum 5:5 hinnehmen und es ging in die Verlängerung.
In der dritten Minute der Verlängerung war es dann La Chaux-de-Fonds, das seine Aufholjagd mit dem Siegestreffer zum 6:5 belohnt hat.
Wenn man die 63 Spielminuten anschaut, hat es viel Positives wie auch Negatives. Aus Niederlagen kann man jedoch viel lernen und das ist die Devise im Training diese Fehler zu korrigieren.
Ein grosses Lob an den Galser Goalie Cyrill Schwab, es war ein sackstarkes Spiel von ihm.