Spielbericht NLB: SV Gals 1 – SHC Grenchen-Limpachtal 2

Verdienter Sieg und Ausgleich in der Serie.

Es war definitiv ein spektakuläres Spiel, welches den Zuschauern in der tschilar baut Arena geboten wurde. Zeigte doch die Anzeigetafel bereits nach 53 Sekunden einen Spielstand von 1:2! Die Solothurner erwischten den besseren Start, zeigten sich kaltschnäuzig und konnten die Führung noch ausbauen. Die Galser behielten jedoch die Ruhe, steigerten sich kontinuierlich und erhöhten auch das Tempo.

Während bei Grenchen mit zunehmender Spieldauer die Spritzigkeit wich, blieben die Seeländer bei der angeschlagenen Taktzahl. Dank einer sehr solidarischen Mannschaftsleistung konnte der Rückstand korrigiert werden. Entsprechend gross war die Freude über die erstmalige Führung nach 52 Minuten.

Schlussendlich resultierte ein verdienter 9:7 Sieg und damit der Ausgleich in der Serie. Das Entscheidungsspiel um den Einzug in den Final findet am kommenden Sonntag, 22. April um 14.00 Uhr in Grenchen statt. Wir freuen uns auf einen tollen Fight und zahlreiche Unterstützung.