Spielbericht NLB: Doppelrunde gegen die Horgenberg Hammers

Aus den beiden Spitzduellen gegen die Horgenberg Hammers von letztem Wochenende resultierten zwei Niederlagen. Nach einer deftigen Klatsche am Samstag in Horgen zeigten die Galser am Sonntag ihr wahres Gesicht. Das führte zu einer unterhaltsamen und ausgeglichenen Partie bei welcher dem Heimteam schlussendlich das nötige Wettkampfglück fehlte. Der vermeintliche Siegtreffer mit der Schlusssirene wurde nicht anerkannt. Im Penaltyschiessen brauchte es 18 Schützen bis die Entscheidung zugunsten der Hammers feststand.
Die direkte Halbfinalqualifikation kann somit nicht mehr aus eigener Kraft erreicht werden.