Spielbericht JunA: SV Gals JA – Oberwil Rebells JA

Schnell vergeht die Zeit und das Ende der Saison hat uns eingeholt. Die galser Junioren absolvierten heute ihr letztes Spiel der Saison und legten trotz Niederlage einen gelungenen Abschluss hin.

Konzentriert und motiviert starteten die Galser in den Match gegen die Oberwiler. Bereits von Beginn an war das Spiel ausgeglichen mit Torchancen auf beiden Seiten. Schliesslich gelang es jedoch den Galsern durch gutes Zusammenspiel das erste Tor zu ergattern. Oberwil gelang es nicht auszugleichen und so gingen die Galser mit einem Punkt Vorsprung in die erste Pause.

Wie erwartet kamen die Oberwiler geladen ins zweite Drittel. Bereits eine Minute nach Spielbeginn erzielten sie den Ausgleich. Die Galser erhörten diesen Weckruf und spielten wieder ihr Spiel. Auch im zweiten Drittel legten die beiden Mannschaften ein spannendes Battle hin. Trotz allerlei Torchancen rollte der Ball nicht über die gegnerische Torlinie. Die Oberwiler hatten da etwas mehr Glück, denn sie konnten drei Minuten vor Schluss den Führungstreffer zum 1:2 erzielen.

Mit Feuer in den Augen starteten die Galser das letzte Drittel. Trotz Strafe gelang es den Galsern in der 45. Minute, in Unterzahl auszugleichen. Es folgten einige äusserst spannende und nervenaufreibende Minuten im letzten Drittel. Eine starke Leistung beider Mannschaften, jedoch hatte Gals ein Paar individuelle Fehler im Spiel, welche Oberwil schliesslich in der 55. Minute nutzen konnte zum 2:3. Es gelang den Galsern nicht die Partie noch auszugleichen und so mussten sie den Sieg schliesslich den Oberwilern überlassen.

Ein gelungenes letztes Spiel der Galser trotz Niederlage. Jeder ging für jeden, man war konzentriert bei der Sache, starke Leistung auf dem Feld und das Wichtigste: Jeder hatte Freude an dem was er tat.

Torschützen:
1:0 Bongni Alec auf Pass von Wehrli Nicolas und Johner Sven
2:2 Wehrli Nicolas