Spielbericht JunA: SV Gals JA – SHC Belpa JA

Bereits kurz nach anpfiff macht sich bemerkbar wer das Spiel steuern wird. Nur selten gelingt es den Galsern den Ball aus der eigenen Hälfte zu spielen. Es folgte ein Schuss nach dem anderen auf das Tor der Galser, doch durch eine  exzellente Leistung des Torhüters gelingt es Belp über lange Zeit nicht in Führung zu gehen.  Auch die Feldspieler spielten gut und setzten um was vom Trainer verlangt wurde, doch es reichte nicht um gegen Belp anzukommen.  Am Ende des ersten Drittels steht es schliesslich 0:2 für Belp.

Im zweiten Drittel folgt kurz nach Anpfiff das Tor zum 0:3. Doch wie es scheint war dies ein kleiner Weckruf für die Galser, denn innerhalb einer Minute Kontert Gals und trifft das Tor zum 1:3. Nichtsdestotrotz soll dies nicht der Wendepunkt sein. Man könnte sagen eher das Gegenteil, denn von Minute zu Minute wurden die Galser unkonzentrierter. Dies nutzte Belp natürlich aus und so trafen sie Tor um Tor, bis es schliesslich Ende des zweiten Drittels 1:7 stand.

Auch im dritten Drittel gelingt es den Galsern nicht das Spiel noch zu wenden und so verloren sie Schluss am end  1:13 gegen den SHC Belpa.

Torschützen:

1:3 Nagel Sian auf Pass von Johner Sven und Dubler Reto