Spielbericht NLB, SV Gals 1 – Phoenix Hägendorf 1

Ein Spiel zwischen dem ungeschlagenen Tabellenführer aus Gals und dem sieglosen Schlusslicht aus Hägendorf. Die Ambitionen waren bereits vor Spielbeginn klar definiert. Alles andere als ein deutlicher Heimsieg käme einer Enttäuschung gleich. Wie so oft in solchen Situationen erwischten die Gäste den besseren Start und erzielten bereits in der ersten Minute den Führungstreffer. Die Seeländer verstanden diesen Weckruf, erhöhten das Tempo und zeigten sich mit 5 Toren in 4 Minuten effizient. Die Hägendorfer kamen nur noch in Überzahl zu guten Möglichkeiten während die Galser das Skore konstant ausbauten. Den leider für Galser Verhältnisse spärlichen Zuschauern wurden etliche schöne Kombinationen und sehenswerte Tore geboten. Eine solidarische Mannschaftsleistung sowie glänzend aufgelegte Wehrli-Brothers mit sagenhaften 20 Skorerpunkten führten schlussendlich zu einem mehr als verdienten 19:5 Erfolg.

Das nächste Spiel dürfte für die Mügeli-Truppe zu einem Härtetest werden. Im Cup-Kracher vom kommenden Sonntag wird die NLA Mannschaft der Sierre Lions in der tschilar baut Arena erwartet. Spielbeginn ausnahmsweise um 13.00 Uhr.
Wir freuen uns auf zahlreiche Unterstützung.